Exchange Admin Center: Alten Server manuell entfernen

Symbolbild E-Mail
CC0 | Pixabay.com

Alten Exchange Server manuell aus dem Exchange Admin Center entfernen.

Vorgeschichte & Ausgangslage

Der bisherige Exchange 2013 Server wurde durch einen Exchange 2019 Server ersetzt. Die Migration wurde problemlos abgeschlossen. Der alte Exchange 2013 wurde im Anschluss regulär deinstalliert. Die Deinstallation wurde erfolgreich abgeschlossen, entfernte aber den alten Server nicht vollständig aus der Infrastruktur:

Bereinigung durchführen

ACHTUNG: Die Migration muss bereits vollständig abgeschlossen sein! Der alte Exchange Server sollte bereits deinstalliert worden sein!

Mit den folgenden Schritten wurde der alte Server entfernt:

DNS-Einträge entfernen/umstellen

Alte DNS-Einträge entfernen bzw. auf den neuen Exchange-Server umstellen.

  • autodiscover.domain.at, outlook.domain.at… auf neuen Server zeigen lassen
  • „servername.domain.at“ des alten Servers löschen

ADSI-Editor

  • Konfiguration öffnen
  • Alten Server löschen (im Screenshot rot markiert)
  • Alte Datenbanken löschen (war in meinem Fall nicht nötig, daher im Screenshot grün markiert)

Mailboxen prüfen

Falls es am alten Exchange Server noch Postfächer gab, werden diese nun als inkonsistent geführt. Mit dem folgenden PowerShell-Befehl könnten diese Postfächer gefunden werden:

Falls Postfächer gefunden wurden, können diese mit dem folgenden Befehl mit der neuen Datenbank verbunden werden:

Active Directory: Computer-Konto löschen

Zu guter Letzt wurde noch das Computer-Konto des alten Servers aus dem Active Directory gelöscht.

Bereinigung erfolgreich

Der alte Server war danach weg:

 

Quelle: Frankysweb.de

nach oben