Sichere Passwörter

Login
CC0 | Pixabay.com

Passwörter werden uns trotz biometrischer Fortschritte (z.B. Fingerabdruck-Authentifizierung in Smartphones und Tablets) noch länger verfolgen. Doch wie sollen sichere Passwörter heutzutage aufgebaut sein?

Das ideale Passwort…

  • hat eine Länge von:
    • min. 12 Zeichen für Online-Zugänge
    • min. 20 Zeichen für WLAN-Schlüssel
  • enthält min. ein Sonderzeichen und eine Zahl
  • wird nur für einen Zugang verwendet
  • wird regelmäßig geändert
  • ähnelt keinem bisher verwendeten Passwort
  • wird nicht aufgeschrieben oder unverschlüsselt gespeichert
  • kann nicht erraten werden (z.B. Name, Geburtsdatum…)
  • steht in keinem Wörterbuch
  • enthält keine nebeneinanderliegenden Tasten (z.B. asdf, 1234…)
  • ist einem nur selbst bekannt

Glücklicherweise muss man sich nicht mehr alle Passwörter merken, sondern kann auf Passwort-Manager-Software zurückgreifen. Diese übernehmen auf Wunsch hin auch die Generierung sicherer Passwörter.

Die komfortabelste Passwortverwaltung ist aus meiner Sicht 1Password von AgileBits. 1Password wird derzeit für Windows, Mac, iOS und Android angeboten. Somit hat man den verschlüsselten Passwortsafe auch auf Smartphone und/oder Tablet immer sicher und griffbereit dabei. Einziger Haken dabei: man kommt wahrscheinlich nicht um die kostenpflichtige Version herum.

Als kostenlose Alternative mit etwas weniger Komfort kann ich noch die Opensource-Software KeePass empfehlen, die durch zahlreiche Ableger auf nahezu jedem Betriebssystem vertreten ist.

Vgl. Passwort von Wikipedia (CC-by-sa-3.0)

nach oben