Veeam Backup & Replication 9.5 U4 auf 10 upgraden

Symbolbild HDD
CC0 | Pixabay.com

Veeam Backup & Replication 9.5 U4 auf 10 upgraden, ist mit sehr überschaubarem Aufwand verbunden und dank gutem Upgrade-Asisstenten schnell erledigt.

Vorbereitung

  • Generellen Status des Veeam Backup & Replication Systems prüfen und ggf. noch Probleme beheben.
  • Release Notes der neuen Version prüfen
  • Backup des Veeam Backup & Replication Servers prüfen
  • Neueste Version herunterladen

Veeam Backup & Replication 9.5 U4 auf 10 upgraden

  • Prüfen ob gerade Backups ausgeführt werden und diese ggf. abwarten oder evtl. abbrechen.
  • Upgrade starten:
    Veeam Backup & Replication 9.5 U4 auf 10 upgraden
  • Zweimal „I accept…“ und Next >:
    Veeam Backup & Replication Upgrade
  • Die installierte Veeam Backup & Replication Umgebung wird erkannt, Next >:
    Veeam Backup & Replication Upgrade
  • License file wurde bereits erkannt und vorausgewählt, Next >:
    Veeam Backup & Replication Upgrade
  • Die Lizenz wird automatisch aktualisiert, Ja:
    Veeam Backup & Replication Upgrade
  • „LOCAL SYSTEM account (recommended)“ vorausgewählt, Next >:
    Veeam Backup & Replication Upgrade
  • SQL-Einstellungen wurden automatisch erkannt, ggf. anpassen, Next >:
    Veeam Backup & Replication Upgrade
  • Datenbank-Auswahl und automatischem Upgrade zustimmen: Ja
    Veeam Backup & Replication Upgrade
  • „Update remote components automatically“ aktivieren, um die Agents der gesicherten Server zu aktualisieren, Install >:
    Veeam Backup & Replication Upgrade
  • „Installation succeeded.“ mit Finish beenden:
    Veeam Backup & Replication Upgrade
  • Veeam Backup & Replication 10 starten:
    Veeam Backup & Replication 10
  • Prüfen ob die Backup-Infrastruktur noch soweit passt. (War in meinem System kein Problem.)
  • Test-Backup und Wiederherstellung ausführen
nach oben