Windows 10: IIS-Manager Remoteverwaltung installieren

Symbolbild Internet
CC0 | Pixabay.com

Internetinformationsdienste (IIS)-Manager inkl. Remoteverwaltung unter Windows 10 installieren.

Windows Feature: Internetinformationsdienste (IIS)-Manager aktivieren

Der IIS-Manager ist als optionales Windows Feature im Windows 10 enthalten und kann über Powershell oder Benutzeroberfläche aktiviert werden:

Über Powershell

Über Benutzeroberfläche

  • Klassische Systemsteuerung öffnen:
  • „Windows-Features aktivieren oder deaktivieren“ starten:
  • Features auswählen und OK:

IIS-Manager ohne Remoteverwaltung

„Datei“ → „Mit einem Server verbinden…“ fehlt, es ist lediglich eine Verwaltung des lokalen IIS-Diensts möglich:

IIS-Manager mit Remoteverwaltung

Standardmäßig ist der IIS-Server übrigens nicht remote verwaltbar. Die Remoteverwaltung muss also erst am jeweiligen IIS-Server aktiviert werden! Nähere Infos dazu in meinem Beitrag „IIS-Remoteverwaltung aktivieren„.

  • IIS-Manager ggf. schließen
  • IIS Manager for Remote Administration 1.2“ herunterladen und ausführen:
  • Weiter:
  • Lizenzvertrag akzeptieren und Weiter:
  • Weiter:
  • Installieren:
  • Fertig stellen:
  • IIS-Manager öffnen → „Datei“ → „Mit einem Server verbinden…“ aufrufen:
  • Servername eingeben und Weiter:
  • Anmeldeinformationen eingeben und Weiter:
  • ggf. Zertifikatwarnung mit „Verbinden“ akzeptieren:
  • Verbindungsname eingeben und Fertig stellen:
nach oben