Windows 10: RSAT für 1709

Symbolbild Herbst
CC0 | Pixabay.com

Neues Remote Server Administration Toolkit (RSAT) für Windows 10 – 1709 – Fall Creators Update mit Hindernissen.

Das Remote Server Administration Toolkit (RSAT) ermöglicht die Fern-Administration verschiedener Windows Server Dienste, wie z.B. Active Directory, vom Admin-Client aus.

Im Gegensatz zur vorhergehenden Windows 10 – 1703 – Creators Update hat Microsoft eine neue Version des RSAT-Pakets veröffentlicht. Leider werden aufgrund des neuen Windows Server’s 1709 und des nach wie vor aktuellen Windows Server’s 2016 separate RSAT-Tools angeboten:

Windows 10 1709 RSAT Download

Wird hier zum WS_1709-Download gegriffen, steht später der DNS-Manager nicht zur Verfügung! Es empfiehlt sich daher der WS2016-Download!

Wurde bereits das „falsche“ RSAT installiert, kann es über Programme & Features → Installierte Updates anzeigen und Deinstallation von „Update für Windows (KB2693643)“ entfernt werden. Eine parallele Installation beider Versionen ist aktuell nicht möglich!

Ausführlichere Infos zum Thema gibt es bei Borncity.com und WindowsPro.de!

nach oben