Windows 10: 1511 (10586) Supportende

Symbolbild Kerze
CC0 | Pixabay.com

Durch das demnächst erscheinende Windows 10 1709 Fall Creators Update (Redstone 3), fällt die Version 1511 aus dem Support und wird daher nicht mehr mit (Sicherheits-)Updates versorgt. So findet man die installierte Version heraus.

Direkt am Computer

winver

winver

  • Windows Startmenü öffnen oder: Windows-Taste und R drücken
  • winver eingeben und mit Enter bestätigen

Möchte man sich netzwerkweit einen Überblick verschaffen, gelingt das mit (hoffentlich) vorhandenem Active Directory (AD) oder Windows Update Service (WSUS):

Über Active Directory (AD)

Windows 10 10586 Active Directory Suche

Computer suchen in Active Directory

  • Active Directory-Benutzer und -Computer Konsole
  • Rechtsklick auf die jeweilige Domain → Suchen
  • Suchen: Computer
  • Register: Erweitert
    • Feld: Betriebssystemversion
    • Bedingung: Beginnt mit
    • Wert: 10.0 (10586)
    • Hinzufügen
  • Jetzt suchen

Über Windows Update Service (WSUS)

Alle Computer in Windows Update Services

  • WSUS-Konsole
  • Computer → Alle Computer
  • Falls die Spalte Version noch nicht angezeigt wird, über das Rechtsklick-Menü bei einer andere Spalte hinzufügen.

Und jetzt?

Das angesprochene Windows 10 1709 Fall Creators Update (Redstone 3) erscheint offiziell in der nächsten Woche. Sinnvollerweise sollte man die offizielle Veröffentlichung abwarten und dann auf diese Version aktualisieren. Zum jetzigen Zeitpunkt kann entweder die noch aktuelle 1703 Creators Update oder inoffiziell, die bereits geleakte 1709 Fall Creators Update installiert werden.

Das aktuell offiziell verfügbare Update lässt sich normalerweise über Windows Update (Start → Einstellungen → Update & Sicherheit → Windows Update) installieren. Alternativ kann das Update auch hier bezogen werden. In jedem Fall sollte vorher ein Backup gemacht werden!

Quelle: Windows 10 auf Wikipedia

nach oben